Abbau- und Deponieprojekt Sonnenfeld wird optimiert

Medienmitteilung vom 3. Juli 2020

Im Sommer 2019 wurde das Anhörungs- und Mitwirkungsverfahren durchgeführt. Nun hat die Gemeinde Eschenbach die Ergebnisse in einem Mitwirkungsbericht zusammengefasst und beurteilt. Die Bauherrschaft wird den Bericht analysieren und das Projekt aufgrund der Rückmeldungen anpassen.

Im Rahmen das Anhörungs- und Mitwirkungsverfahrens sind bei der Gemeinde Eschenbach 111 schriftliche Rückmeldungen mit Anliegen, Vorbehalten oder Anregungen zum Abbau- und Deponieprojekt Sonnenfeld eingegangen. Dabei haben sich neben den Einwohnerinnen und Einwohnern von Eschenbach auch die Gemeinde Rüti sowie die Region Zürcher Oberland beteiligt.

Nun hat die Gemeinde Eschenbach den Mitwirkungsbericht veröffentlicht, worin die Ergebnisse zusammengefasst und beurteilt wurden. Aufgrund des Mitwirkungsberichtes werden nun Projektanpassungen vorgenommen und das Projekt wird redimensioniert. Wir bedanken uns für das grosse Interesse am Projekt und die engagierte Teilnahme. Weitere Informationen zu den Projektoptimierungen und -details werden voraussichtlich im Herbst 2020 kommuniziert, wenn die Projektanpassungen finalisiert sind.

Hier gelangen Sie zur Medienmitteilung der JMS-Gruppe.

Hier gelangen Sie zur Medienmitteilung der Gemeinde Eschenbach.